Älteste Walkersbrunnerin

Älteste Walkersbrunnerin

Hildegard Schmidt feierte ihren 95. Geburtstag
Hildegard Schmidt feierte ihren 95. Geburtstag

Hildegard Schmidt feierte mit ihrem 96-jährigen Mann, Dr. Karl-Heinz Schmidt, im Kreis ihrer Kinder, Enkel und Urenkel im Familienkreis in Walkersbrunn ihren 95. Geburtstag. 

Vor 60 Jahren war die Jubilarin kriegsfolgebedingt im „Jolahaus“ am Walkersbrunner Plärrer untergekommen und lebt bis heute im Frühling und Sommer regelmäßig in Walkersbrunn.

Das Walkersbrunner Wasser hat uns wohl so alt werden lassen.

Hildegard Schmidt

Nach dem Rezept für ein so langes Leben befragt, meinte die rüstige Seniorin, das Walkersbrunner Wasser, von dem ich jeden Tag 2 Liter trinke und das wir uns im Winter auch für unseren Tee mitbringen lassen, das gute Klima und die Menschen hier, haben uns wohl so alt werden lassen.

Hildegard Schmidt sehnlichster Wunsch ist es am Jahresende zusammen mit ihrem Mann noch das sehr seltene 70-jährige Ehejubiläum, die sogenannte „Gnadenhochzeit“, erleben zu dürfen.

Zu den zahlreichen Geburtstagsgratulanten gehörte auch der bayrische Ministerpräsident – Dr. Edmund Stoiber. 

Die Eheleute Schmidt sind u.a. die ältesten Mitglieder der Dorfgemeinschaft Walkersbrunn.

Jörg-Dietrich Schmidt
Autor
Jörg-Dietrich Schmidt
Kommentar schreiben

Walkersbrunn