Vereinsschießen mit Rekordteilnehmerzahl

Vereinsschießen mit Rekordteilnehmerzahl

Geschwister Kutzberger zielten sehr genau

Mit 57 Teilnehmern (Vorjahr 44) war das diesjährige Vereinsschießen am 22. November 2014 mit dem Luftgewehr im Schützenhaus Rüsselbach  das Bestbesuchte in den 12 Jahren seines Bestehens. Zieht man die 15 Mitglieder der Walkersbrunner Schützengruppe ab, sind es 42 Gastschützen, die unserer Einladung gefolgt sind.

Nachdem im Vorfeld bekanntgegeben wurde, dass es einen extra Wanderpokal für Jugendliche unter 25 Jahren gibt, nahmen 22 teil. Das sind stattliche 38 % ! der Starter. Auch wenn einige noch nie mit einem Luftgewehr geschossen hatten, gelangen mit fachmännischer Anleitung unserer Rüsselbacher Schützenfreunde sehr gute Ergebnisse und man erhielt auf Nachfrage die Auskunft das es sehr cool war. 

Neben den 20 Schuss für Mannschafts- bzw. Einzelsieger-Wertung gabs den Glücksschuss und für die Jugendlichen ein Entenschießen bei dem es eine Plastikente zu gewinnen gab, die Michaela Lampret spendierte.

Die jüngste Teilnehmerin Wendy Vogl-Riggioni wurde mit einem Pokal geehrt. Alle Mannschaften erhielten eine Teilnahmeurkunde. Für Herren- und Damen-Einzelsieger gabs ebenfalls einen Pokal, der Jugend-Siegespokal war eine Spende unseres Patenvereins Ermreuth anlässlich des 90 jährigen Bestehens der Soldatenkameradschaft Walkersbrunn mit dem Wunsch, ihn für die Nachwuchsarbeit zu verwenden.

Schießwart Heiner Trautner bedankte sich bei allen Teilnehmern, den Rüsselbachern für die gute Zusammenarbeit und den reibungslosen Ablauf. Zudem wies er darauf hin, dass die alle 2 Wochen stattfindenden Übungsschießen der Walkersbrunner Schützengruppe gern als Gastschütze besucht werden können.

Die elektronische Auswertung der Schießscheiben konnte trotz der großen Teilnehmerzahl zügig stattfinden. Die Ergebnisse gab der Schießwart zusammen mit seinem Adlatus Georg Escherich bekannt.

MannschaftRingzahlRingzahl (Vorjahr)
Gesangverein935941
Schützengruppe929933
Sweeties916903
Feuerwehr Walkersbrunn 1911886
Feuerwehr Kasberg 2886
Damenmannschaft880853
Feuerwehr Kasberg 1866909
Feuerwehr Walkersbrunn 2836831
Feuerwehr Walkersbrunn Jugend752
Kerwabuam720840

Fazit

  • Erstmals gab es eine Feuerwehr-Jungendmannschaft und sie war besser als die Kerwabuam.
  • Die Sweeties (ihr Ergebnis wurde korrigiert) und die Damenmannschaft konnten sich steigern
  • der Gesangverein scheint unschlagbar
  • und 2. Kasberger Mannschaften gab’s noch nie.

Die Einzelsieger

Herren
Kilian Groß194
Reinhard Hofmann193
Peter Hartmann193
Damen
Doris Kutzberger185
Jugend
Mindy Vogl-Riggioni197

Vorjahressieger Alfred Trautner schaffte diesmal 187 Ringe (Vorjahr 196); dass Mindy Vogl-Riggioni beste Teilnehmerin war, überrascht schon, oder? Zudem gewann sie natürlich den Jugend-Wanderpokal.

Gewinner Glücksschuss

Elke Kutzberger19,4 Teiler
Sven Achtziger und Reinhard Hofmann20 Teiler

Die Preise für die 3 Besten (Siegesscheibe und 2 Pokale) spendierte Jörg Trummer von der Fahrschule Kerner, Eckental.

Wir denken, dass die Veranstaltung Anklang gefunden hat und einen Beitrag zum Walkersbrunner Vereinsleben leistet und freuen uns auch beim nächsten Mal über rege Beteiligung.

Kommentar schreiben

Walkersbrunn

Neueste Beiträge