Walkersbrunner Schützen erfolgreich

Walkersbrunner Schützen erfolgreich

Schiesswart Heiner Trautner mit Pokalen, Urkunden und Sachpreisen
Schiesswart Heiner Trautner mit Pokalen, Urkunden und Sachpreisen

Das Kreisschießen der Schützen des Bayrischen Soldatenbundes BSB, Kreisverband Forchheim, fand dieses Jahr in der Schießarena in Neunkirchen am Brand statt.

Zur Siegerehrung/Preisverteilung am 21. April begrüßte Kreisschiesswart Robert Krauthöfer, den Landrat Hermann Ulm, den Kreisvorstand des BSB, Wolfgang Schmidt, verschiedene Vorstandsmitglieder und Ehrengäste, sowie Vereinsschiesswarte und Schützen.

Besonders herausgestellt wurde vom Kreisschiesswart die Jugendarbeit, die bei einigen Vereinen geleistet wird. So war die jüngste Teilnehmerin gerade mal 8 Jahre alt.

Es starteten insgesamt 108 Schützen in den Disziplinen Luftgewehr, Luftpistole und Scharfe Waffen. Für Walkersbrunn traten 11 Schützen an.

Die Ergebnisse im Einzelnen
Luftgewehr
NameRingePlatz
LampretMichaela2714
KawelkeAndrea2776
LutzAlexander2344
KnautHelmut11913
LampretSven2315
SchmidtJörg2801
KühlkeDettmar2654
TrautnerHeinrich2637
HartmannPeter2861
KawelkeHans-Oskar2853
SchafferAlois2817
Luftpistole
NameRingePlatz
LutzAlexander2432

In der Mannschaftswertung bedeutet das einen 3. Platzfür die Mannschaft Schmidt Jörg, Kawelcke Andrea u. Lampret Michaela, sowie einen 2. Platzfür Hartmann Peter, Kawelcke Hans-Oskar u. Schaffer Alois mit 852 Ringen hinter unserem Dauerrivalen Weingarts mit 865 Ringen.

Über 60 Sachpreise, gespendet von den einzelnen Schützengruppen waren zu gewinnen. Zusammen mit Stellvertreterin Christine Hänfling gab der KSW die Ergebnisse bekannt. Mit einem guten Glücksschuss waren 3 Walkersbrunner darunter. Es waren:

PlatzNameTeiler
3KawelkeAndrea43
42HartmannPeter165
52SchmidtJörg189

Im Juni steht für die Walkersbrunner Schützen, die sich mit entsprechender Ringzahl qualifiziert haben, das Landesschiessen der Bayrischen Schützengruppen im BSB an.

Gut Schuss!

Kommentar schreiben

Walkersbrunn