Jahreshauptversammlung 2015

Jahreshauptversammlung 2015

Logo Gesangverein Walkersbrunn
GV 1902 Walkersbrunn

Am Montag, den 23. Februar 2015 fand im Feuerwehrhaus die Jahreshauptversammlung des Gemischten Chores statt.

Christa Igel begrüßte um 20.10 Uhr die versammelten Mitglieder, Ehrenmitglieder, den Ehrenvorsitzenden Hans Igel, sowie den Vorsitzenden der Sängergruppe Oberland Wolfgang Pohl und den ersten Bürgermeister der Stadt Gräfenberg Hans-Jürgen Nekolla.

Als erster Tagesordnungspunkt folgte die Ehrung von Alois Schaffer für 25 Jahre aktives Singen im Gesangverein. Wolfgang Pohl überreichte die Urkunde des Fränkischen Sängerbundes und steckte dem Geehrten die silberne Nadel an.

Der Rückblick des Schriftführers Hans Oskar Kawelke erinnerte an die Auftritte beim Gruppenchorkonzert in Ermreuth, in dessen Rahmen auch der Chorleiter Alfred Trautner für 40-jährige Tätigkeit als Dirigent geehrt wurde, an das Marktsingen in Igensdorf, die Umrahmung des Gottesdienstes bei der Goldenen Hochzeit von Elfriede und Alfred Igel, Ständchen bei Anneliese Meier und Konrad Zeißler, sowie die alljährliche Gestaltung des Volkstrauertages, das traditionelle Weihnachtskonzert in der Kirche zu den Gräbern und die Mitwirkung im Jahresschlussgottesdienstes.

Auch der Nachwuchschor konnte auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. 
So umrahmten die Sweeties eine Taufe in der Walkersbrunner Kirche, den Gottesdienst im Freien an Pfingstmontag und den Tag der offenen Tür im Tagespflegezentrum Mostviel. Ein Highlight sollte der bunte Abend mit Ehrungen und einer Tombola im Feuerwehrhaus werden – leider war die Veranstaltung nur mäßig besucht. Traditionelle wurde der Saisonabschluss am Heuberg gefeiert. Nach der Sommerpause wurde für die Seniorenweihnacht, die Nikolausfeier und das Walkersbrunner Konzert in der Kirche geprobt. 

Der Bericht des Kassiers Martin Witte war kurz und informativ. Die Kassenprüfer Alois Schaffer und Jörg-Dietrich Schmidt bestätigten eine vorbildliche Kassenführung und baten die Versammlung um die Entlastung, welche einstimmig beschlossen wurde.

Hans Oskar Kawelke teilte noch die festen Termine für das Jahr 2015 mit, so die Mitwirkung beim Dankgottesdienst am 1. März für den renovierten Kirchturm und beim Gottesdienst zur Jubelkonfirmation am 19. April, Umrahmung des Volkstrauertages und das Weihnachtskonzert am 4. Advent.

Da keine weiteren Fragen und Anträge vorlagen schloss Hans Oskar Kawelke die Versammlung und wünschte einen guten Nachhauseweg. 

Kommentar schreiben

Walkersbrunn

Neueste Beiträge